Wenn es zum Thema Luxusyachten kommt, sind den Vorstellungen und Träumen der Kunden heute meist kaum noch Grenzen gesetzt. Einige Top-Hersteller nehmen sich seit Jahrzehnten der Aufgabe an, erstklassige und einzigartige Schiffe zu bauen.

Zwei Swimmingpools an Deck, vier Badezimmer, ein Platz zum Sonnen – Luxusyachten gehören für einige Wohlhabende genauso dazu wie ein großes Haus und der Sportwagen. Unterschiedliche Unternehmen entwerfen immer größere, modernere, innovativere und vor allem luxuriösere Modelle, die die Erwartungen der Kunden übertreffen.

Admiral Yachts

Seit 1996 baut Admiral Yachts luxuriöse Schiffe, die eine Größe bis zu 65 Meter erreichen. Und damit nicht genug: Derzeit soll die Werft an Megayachten bis zu 100 Meter arbeiten. Einen Namen hat sich das italienische Unternehmen unter den Yachtherstellern schon lange gemacht.

Besonders bekannt ist der Hersteller für seine eleganten und klassischen Designs, die in unterschiedlichen Modellen zum Vorschein kommen. Über die Jahre hat Admiral Yachts bereits 147 Yachten auf den Markt gebracht, die stets die hohen Anforderungen und exklusiven Vorstellungen der Eigner widerspiegelten.

Lazzara Yachts

Mit Sitz in Florida baut Lazzara Yachts sowohl Yachten in der Größe von 15 bis 30 Metern sowie Katamarane. Qualitativ hochwertige Materialien sowie die Einzigartigkeit der einzelnen Modelle sorgen dafür, dass es bislang nur eine limitierte Anzahl an Yachten aus der US-amerikanischen Werft gibt.

Das Unternehmen bietet Express (LSX)-, Sport (LSY)-, Motor (LMY)-, Ultra High (UHV)- und Katamaran-Yachten an, die jeweils individuell nach den Wünschen der Kunden entworfen werden.

Lürssen Yachts

1875 begann die Werft mit dem Bau von Fischerbooten sowie Booten für den Fährbetrieb und verlagerte den Schwerpunkt später auf Sportboote. 1886 baute die Werft mit der REMS das erste Motorboot der Welt.

Heute zehrt das Unternehmen von der Erfahrung und Expertise einer Familie, die noch immer für neue Maßstäbe im Schiff- und Yachtbau sorgt. Die Führung von Lürssen Yachts sowie jegliche Aspekte des Bootsbaus wurden von Generation zu Generation weitergegeben.

Heute arbeiten Designer, hauseigene Ingenieure, Schiffsarchitekten und Handwerker zusammen, um den Kunden bestmögliche Luxusyachten zu präsentieren. Jedes Jahr entstehen mehrere große Schiffe in der Werft. Mit 180 Metern wurde die zweitgrößte private Megayacht, die „Azzam“, von Lürssen Yachts gebaut.

Titelbild: Lürssen Yachts

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.