Noch befindet sich das erste Modell der Atlantique 47 von Columbus Yachts für die Fertigstellung in der Werft, der Vertrag für den Verkauf wurde nun allerdings bereits unterzeichnet. Beim Entwurf der Yacht achteten die Designer nicht nur auf die luxuriöse Ausstattung, sondern ebenfalls auf umweltfreundliche Systeme.

Nachdem bereits die beiden Atlantique 43 erfolgreich verkauft wurden, darf Columbus Yachts sich nun über einen neuen Vertrag freuen: Die Atlantique 47 folgt dem Beispiel ihrer Vorgängermodelle und findet ebenfalls Anklang bei Kaufinteressierten und steigert den Erfolg des Unternehmens.

Die Columbus Atlantique 47 von oben
Foto: Columbus Yachts

„Mit der Unterzeichnung dieses neuen Vertrags ist die Zahl der Neubauaufträge von Palumbo Superyachts in den letzten 12 Monaten auf acht gestiegen. Dies bestätigt den Erfolg der von der Gruppe in den vergangenen Jahren verfolgten Strategie“, so Guiseppe Palumbo, CEO des Unternehmens.

Die Umwelt spielt eine entscheidende Rolle im Entwurf

Entworfen wurde die Atlantique 47 vom Mailänder Studio „Hot Lab“ mit der Intention, dem Besitzer ein eigenes Abenteuer auf der Reise über Wasser und durch die Natur zu garantieren. Auf einem Volumen von 499 BRZ können die Eigner es sich dank folgender Ausstattung gut gehen lassen:

  • vier Doppelkabinen mit E-Suite Badezimmer unter Deck
  • Eigner-Suite mit Fernlicht auf dem Hauptdeck
  • großer, zentraler Swimmingpool, der zum Meer hin abfällt, auf dem Heck des Hauptdecks
  • zweiter Swimmingpool auf dem vorderen Oberdeck
  • Sonnendeck

Mit je 1350 PS bringen zwei Motoren die Luxusyacht auf eine Höchstgeschwindigkeit von 15,5 Knoten. Den Designern war allerdings nicht nur der Luxusfaktor bei dem Entwurf des Schiffes wichtig, denn auch die Umwelt spielte eine große Rolle in der Konstruktion.

So wollen sie mithilfe von Wasserreinigern und Antriebssystemen mit niedrigem Kraftstoffverbrauch sowohl konstante Energieeinsparungen als auch negative Auswirkungen auf die Umwelt erreichen.

Titelbild: Columbus Yachts

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.