Auf einem Segeltörn rund um Skandinavien gibt es für Naturfreunde viel zu sehen. Ob die sprichwörtlichen tausend Seen von Finnland oder Elch-Safari in Schweden: Skandinavien hat für jeden etwas zu bieten.

Im Hochsommer kann im Gebiet von Skandinavien auch bei Nacht gesegelt werden, denn hier leuchtet auch zu später Stunde noch der Himmel hell. Naturbelassene Landschaften und ein optimales Klima mit moderatem Wind erwarten Skipper vor den nordeuropäischen Ländern.

Lange Tage und kurze Nächte

Das skandinavische Segelrevier wird klimatisch vom Golfstrom beeinflusst, daher ist das Wetter meist warm und der Kopf bleibt trocken. Die beste Zeit für einen Segeltörn ist von Juni bis September, denn hier sind die Tage lang und die Nächte kurz. Im Hochsommer ist es durch den Einfallswinkel der Sonne auf die Erde nachts nur etwa drei Stunden dunkel.

Große Berge durch welche ein Fjord hindurchläuft
Die Fjorde verlaufen zwischen den Bergen in Norwegen.

Als drittgrößtes Land in Europa bietet Schweden mit langen Küstenlinien und konstanten Winden optimale Segelbedingungen. Einzigartig sind die gegensätzlichen und abwechslungsreichen Gebiete. Eben noch in der Hauptstadt Stockholm segelt man im nächsten Augenblick an unberührten Wäldern vorbei.

Der lange Arm des Meeres zieht sich durch Norwegen hindurch

Norwegen ist eines der anspruchsvollsten Segelreviere Skandinaviens und daher eher führ erfahrene Skipper geeignet. Der Westen ist von etlichen Fjorden geprägt, welche durch die Eiszeit entstanden sind. Fjorde sind bis tief in das Landesinnere reichende Meeresarme, welche an drei Seiten vom Festland umgeben sind.

Für ein vollwertiges Naturerlebnis sollten Skipper zum „Land der tausend Seen“ reisen. Insbesondere für abenteuerlustige Skipper ist Finnland genau das Richtige. Auf einem Törn erlebt man hier die faszinierenden Schären des Schärenmeers, welches vor der Südwestküste liegt. Das Meeresgebiet ist mit unzähligen felsigen Inseln besetzt, den sogenannten Schären. Die Schären entstanden während der Eiszeit und variieren in ihrer Größe. Finnland begeistert Naturliebhaber aus aller Welt mir einer einmaligen Kulisse.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.