Ein Jahresende voller Nostalgie und Rückblicke ist auch die Zeit, um einmal zu testen, an wie viel Sie sich noch erinnern können. Was sind die wichtigsten Grundlagen? Was geschah bislang auf der Vendée Globe?

123segelsport.de hat das Jahr Revue passieren lassen und möchte nun Ihr Wissen auf die Probe stellen. Lassen Sie die Suchmaschinen dabei doch einmal weg und stellen Sie sich unseren Fragen. Das Quiz bringt sicherlich auch etwas Unterhaltung bei einem gemütlichen Start in das neue Jahr. Die Lösungen folgen auf die Fragen.

1. Bei Vorlage welchen Scheins können Skipper an der Nordsee Boote mieten?

a) Sportbootführerschein Binnen

b) Sportküstenschifferschein

c) Sportbootführerschein See

2. Wie ist der Name von Boris Herrmanns Boot bei der Vendée Globe?

a) Seaexplorer – Yacht Club De Monaco

b) LinkedOut

c) MACSF

3. Welches Land treffen Skipper an der Küste des Atlantiks an?

a) Thailand

b) Holland

c) Brasilien

4. Welche sechs Skipper mussten bei der Vendée Globe bereits aufgeben und sind ausgeschieden?

a) Sébastien Destremau, Kevin Escoffier, Charlie Dalin, Samantha Davies, Jérémie Beyou, Armel Tripon

b) Nicolas Troussel, Kevin Escoffier, Alex Thomson, Sébastien Simon, Samantha Davies, Fabrice Amedeo

c) Alex Thomson, Samantha Davies, Isabelle Joschke, Jérémie Beyou, Louis Burton, Kevin Escoffier

5. Nach einer Aufholjagd befand sich Boris Herrmann an Weihnachten plötzlich auf welcher Top-Position?

a) Zweiter Platz

b) Dritter Platz

c) Vierter Platz

Die richtigen Antworten:

Zu Frage 1.

Antwort b) Sportküstenschifferschein

Die Bootsverleihe vermieten Segelschiffe auf der Nordsee nur gegen Vorlage eines zusätzlichen Sportküstenschifferscheins, der freiwillig erworben werden kann. Wer mitsegeln möchte, braucht lediglich den Sportbootführerschein.

Zu Frage 2.

Antwort a) Seaexplorer – Yacht Club De Monaco

Boris Herrmann ist mit seiner „Seaexplorer – Yacht Club De Monaco“ im Teilnehmerfeld der Vendée Globe zu sehen. Bislang hatte der Skipper kaum mit größeren Reparaturen zu kämpfen und zeigt sich weiterhin sichtlich erfreut über den guten Zustand des Bootes.

Zu Frage 3.

Antwort c) Brasilien

Die brasilianische Küste umfasst 8.000 Kilometer und ist von jeder Menge Palmen gesäumt. An einem der zahlreichen Häfen können die Segler anlegen und in die Städte eintauchen. Das Klima an der Küste ist von milden Winden und hohen Temperaturen geprägt, was das fast schon eingefrorene Winterherz beim bloßen Träumen bereits zum Schmelzen bringt. 

Zu Frage 4.

Antwort b) Nicolas Troussel, Kevin Escoffier, Alex Thomson, Sébastien Simon, Samantha Davies, Fabrice Amedeo

Diese sechs Skipper mussten nach Schäden an ihren Booten bei der härtesten Einhandsegel-Regatta der Welt aufgeben. Alleine auf hoher See konnten sie die schwerwiegenden Schäden nicht reparieren und mussten an Land zurückkehren.

Zu Frage 5.

Antwort b) Dritter Platz

Am Weihnachtsmorgen segelte Herrmann auf dem dritten Platz in der Gesamtwertung der Regatta und konnte es selbst kaum fassen. „Dritter bei der Halbzeit, das hätte ich mir nie erträumt. Ein schönes Weihnachtsgeschenk für uns alle und vor allem für die, die so hart für dieses Projekt gearbeitet haben“, so Herrmann auf Twitter.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.